Beschreibung

Bei dieser Onroad-Tour befahren wir den Norden Marokkos.

Lassen sie sich verzaubern von den sanft geschwungenen Hügeln des Rif Gebirges, erleben sie Chefchaouen, die „blaue Perle“ von Marokko. Die kurvenreichen Routen der Mittelmeerküste lassen jedes Bikerherz höher schlagen und ihre Seele baumelt an der Küste des Atlantiks, während sie die frischen Meeresfrüchte kosten und den Sonnenuntergang über den nie endenden Wellen genießen. Sie besuchen die archäologische Stätte von Volubilis und entdecken die gemütliche Stadt Meknes.

Tag 1: Ankunft

Ankunft in Casablanca. Transfer ins Hotel, wo Sie sich frisch machen können und entspannt am Pool von ihrem Reiseführer begrüßt werden. Sie bekommen ein kurzes Briefing mit allen wichtigen Informationen und erledigen einige vor dem Start notwendige Formalitäten.

Tag 2: Casablanca – Moulay Bousselham (ca. 240 km)

Der erste Tourtag startet nach dem Frühstück, wir fahren von Casablanca richtung Norden der Küste entlang, dabei bleibt uns genügend Zeit, um uns an die Motorräder und die Fahrgewohnheiten in Marokko zu gewöhnen. Unser Gelände besteht aus Landstraßen und gelegentlich Feldwegen und wer möchte kann an der Atlantikküste auch das Fahren im Sand ausprobieren.

Tag 3: Moulay Bousselham – Tetouan (ca. 230 km)

Der zweite Tag unserer Motorradtour geht an der Atlantikküste weiter und unser erster Halt ist bei Cap Spartel, dem nordwestlichsten Punkt von Afrika. Dann fahren wir über Tangier auf kurvenreichen Straßen an hohen Felswänden an der wunderschönen Mittelmeerküste entlang. Wir verbringen die Nacht in Tetouan.

Tag 4: Tetouan – Chefchaouen (ca. 100 km)

Heute fahren eine kürzere Etappe, erstmal geht es an der wunderschönen Mittelmeerküste entlang, bevor wir Richtung Rif-Gebirge ins Landesinnere aufbrechen. Wir befahren kurvenreiche Straßen und können die Schönheit der Gegend bewundern. Wir übernachten in Chefchaouen, der „blauen Perle“, dessen Architektur stark an die reizenden Dörfer von Andalusien erinnert.

Tag 5: Chefchaouen – Meknes (ca. 200 km)

Nach Verlassen von Chefchaouen in der Früh, führt uns die Motorradtour über den kurvenreichen Gebirgsstraßen Richtung Meknes. Wir halten bei der archäologischen Stätte von Volubilis, ein absolutes Muss nicht nur für Geschichtsliebhaber. Die letzte Nacht der Motorradtour verbringen wir in Meknes und genießen das Abendessen in einem fantastischen, heimischen Restaurant.

Tag 6: Meknes – Casablanca (ca. 300 km)

Wir verlassen Meknes und fahren auf kleineren Gebirgsstraßen über Rommani und Oulmes ins Atlasgebirge, um diese traumhaften Landschaften nochmal so richtig zu genießen. Denn danach fahren wir schon wieder zurück in unsere Zentrale nach Casablanca um die Motorräder abzugeben. Sie werden in Ihr Hotel gefahren, wo sie Zeit haben die Erlebnisse und Eindrücke dieser Tour Revue passieren zu lassen.

Tag 7: Abfahrt

Je nach Abflugzeiten können Sie noch im Hotel entspannen oder die Stadt erkunden, bevor wir sie zum Flughafen fahren.

 

Preis pro Fahrer mit BMW F 700/800 GS im Doppelzimmer: 1 980 €

Einzelzimmerzuschlag: 260 €

 

Minimale Anzahl der Teilnehmer : 3

 

Unsere Leistungen :

  • Transfer vom und zum Flughafen
  • 6 Nächte in Hotels und Riads
  • Motorradmiete für die 5 Tage Fahrt incl. Versicherung
  •  Frühstück und Abendessen während der Tour
  • Tourguide auf Motorrad
  • Fahrzeug für Assistenz und Gepäcktransport
  • Informationspaket
  • Fotos über die Tour
  • Straßengebühren, falls benötigt

Zusätzliche Information

Tourdauer

7 Tage mit 5 Tagen Motorradfahren

Strecke

100% Straße

Verfügbare Touren

Abreise
23.09.2018
22.10.2018
04.11.2018